Die Sozialarbeiter*innen der Berufseinstiegsbegleitung

Seit September 2015 gibt es an der Hauptschule Wolbeck die Möglichkeit an der Berufseinstiegsbegleitung teilzunehmen.

Wir unterstützten Dich:

  • beim Erreichen des Schulabschlusses
  • bei der beruflichen Orientierung
  • bei persönlichen Problemen
  • eine betriebliche Ausbildung zu erreichen, die den eigenen Interessen und Stärken entspricht
  • Bei der Entwicklung eines alternativen Weges als Vorbereitung für eine Ausbildung
  • bei Bedarf auch im ersten Jahr im Betrieb/ in der Ausbildung

Gemeinsam bearbeiten wir Deine Interessen, Stärken und Fähigkeiten. Wir schauen zusammen welche Unterstützung Du brauchst, um zu einer Berufswahlentscheidung zu gelangen und Deine schulischen Ziele zu erreichen.

Uns ist es wichtig, dass Du eine Entscheidung gefunden hast, wie es nach der Schule weiter gehen soll. Das Ziel umfasst zumeist eine betriebliche Ausbildung.

Die individuelle Berufseinstiegsbegleitung ist kostenlos und beginnt in der Regel in der Vorabgangsklasse – also in der 9. Klasse – und endet spätestens zwei Jahre nach dem Verlassen der allgemeinbildenden Schule.

Bei Interesse oder Fragen könnt Ihr Euren/Eure Klassenlehrer/in ansprechen oder uns, Christine Kaier, Antonia Rohfleisch, Micha Markmann und Linda Röse, unter folgender Telefonnummer/E-Mail kontaktieren:

0251-974 209 29 oder linda.roese(at)sbh-west.de; christine.kaier(at)sbh-west.de